Clevere Tricks, die das Schminken erleichtern

Können Sie Ihr Gesicht trotz zahlreichen Versuchen gar nicht konturieren?
Wollen Sie Ihre Augenbrauen betonen, aber der Effekt künstlich aussieht?
Wissen Sie nicht, wie Sie Augenschatten kaschieren können?
Oder verschmiert jeder Lippenstift auf Ihren Lippen?

Viele Frauen haben ähnliche Probleme. Es gibt zum Glück solche Tricks, dank denen das Schminken bestimmt leichter, schneller und angenehmer wird. Sie bringen gleichzeitig wirklich spektakuläre Effekte. Glauben Sie nicht? Lesen Sie den Text und lernen die Schönheitstricks der berühmtesten Visagisten kennen!

Gesichtskonturieren ist in der letzten Zeit das obligatorische Element der Schminke. Alle Frauen wissen, wie das Konturieren des Gesichts verlaufen sollte. Nicht jeder Frau das aber gelingt. Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Auftragen der Concealer, Bronzer und Highlighter haben, brauchen Sie einen einfachen Trick. Spitzen Sie den Mund und ziehen die Wangen ein, also machen Sie Fischmund. Dort, wo es ein Schatten entstand, tragen Sie das modellierende Kosmetikprodukt auf. Danach müssen Sie es genau mit der Foundation verblenden, damit die Grenzen nicht sichtbar sind.

Sorgen Sie für Augenbrauen. Vergessen Sie nicht, dass Augenbrauen das Gesicht verschönern und optisch schlank machen, wenn sie nur richtig geformt sind. Die gut betonten Augenbrauen können Ihr Aussehen stark verändern und einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie von Anderen beurteilt werden. Wie sollten Sie die Form der Augenbrauen wählen? Der Augenbrauenbogen sollte in dieser Linie beginnen, wo der Nasenflügel endet. Die Ende des Augenbrauenbogens sollte sich dagegen direkt über dem äußeren Augenwinkel befinden. Wissen Sie, wie die Augenbrauen eigentlich geschminkt werden? Zum Betonen der Augenbrauen wenden Sie spezielle Stifte und Schatten an. Sehr hilfreich kann dabei ebenfalls ein transparentes Gel sein, dank dem Sie die Härchen modellieren könnten. Sie sollten kurze Linien malen, den natürlichen Härchen ähnlich sein sollten.

Wenden Sie schimmernde Lidschatten an. Sie sind insbesondere dann die beste Wahl, wenn Sie Probleme mit Augenschatten und eine graue sowie matte Haut haben. Wissen Sie, dass schimmernde Lidschatten statt eines Highlighters angewendet werden können? Sie können das Produkt auf dem Amorbogen (über Lippen), auf den Wangenknochen, unter dem Augenbrauenbogen und auf die ganzen Augenlider verschmieren. Auf diese Art und Weise vergrößern Sie optisch die Augen und erhellen die Gesichtshaut. Sie bekommen einen ganz neuen Blick!

Bevor Sie Ihre Lippen schminken, tragen Sie eine Makeup-Primer oder Foundation. Sie fixieren so den Lippenstift oder das Lipgloss. Eine auch sehr interessante Lösung ist das Pudern der schon geschminkten Lippen sowie das Zudrücken eines Papiertaschentuchs zwecks der Entfernung des Übermaßes des Produkts. Wenn Sie Ihre Lippen zusätzlich funkelnd machen wollen, tragen Sie in die Mitte der Lippen ein transparentes Lipgloss auf. Zum Schutz der Lippenhaut ist darüber hinaus die kosmetische Vaseline empfohlen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 "Schönheitszone – Kosmetik- und Make-up- Neuheiten" All Rights Reserved