Haben Schminkpinsel ein Verfallsdatum?

Das Essen verdirbt nach einer bestimmten Zeit.
Medikamente müssen in einer konkreten Zeit verbraucht werden.
Kosmetikprodukte werden endlich schlecht und landen in den Müll.

Das ist selbstverständlich. Die oben erwähnten Produkte haben doch ein bestimmtes Verfallsdatum. Ist es ähnlich mit den Schminkpinseln? Es stellt sich heraus, dass die Applikatoren ebenfalls eine konkrete Haltbarkeit haben.

Wann sollten Sie Ihre Pinsel mit den neuen ersetzen?

Schminkpinsel werden aus synthetischen oder natürlichen Borsten hergestellt. Die Qualität der Applikatoren, die Ihnen in jeder Drogerie zur Verfügung stehen, hängt von der Kosmetikmarke sowie vom Preis ab. Die teuersten Schminkpinsel müssen natürlich nicht am besten sein, der Preis hat aber auch einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität. In sehr billigen Produkten gibt es sehr selten Stoffe von hoher Qualität. Das ist jedoch keine Regel.

Eines ist sicher – Schminkpinsel haben ein Verfallsdatum. Wenn Sie das Aussehen des Griffs und der Borsten analysieren, können Sie ruhig feststellen, ob Sie einen neuen Applikator brauchen oder noch nicht. Machen Sie zusätzlich darauf aufmerksam, welche Effekte das Schminken mit einem konkreten Pinsel gibt.

Wenn die Borsten ausfallen, entformen oder die einzelnen Härchen ausfallen brechen, sollten Sie den Pinsel ohne Überlegung wegwerfen. Seine Zeit ist höchstwahrscheinlich um. Ersetzen sie ihn mit einem neuen Applikator möglichst schnell, weil es unmöglich ist, mit einem solchen Gadget eine schöne Schminke zu schaffen. Die gebrochenen Härchen können darüber hinaus die Gesichtshaut ernst reizen und das präzise Schminken erschweren.

Wissen Sie, dass Schminkpinsel regelmäßig gewechselt werden sollten? Auch wenn Ihnen scheint, dass Ihnen ein bestimmter Applikator noch mehrere Monate lang dienen kann. Werfen Sie unbedingt einen solchen Pinsel weg, den Sie nicht reinigen können. Es gibt auf ihm ein Palette der Schminkprodukte, Bakterien, Verschmutzungen und anderen schädlichen Substanzen, sowie Sebum und Staub. Die weitere Anwendung eines solchen Applikator kann zu Reizungen der Haut führen. Die Reste einer Foundation oder eines Puders verursacht überdies, dass eine perfekte Schminke einfach unmöglich ist.

Wenn Sie bemerkten, dass Ihre Kosmetikprodukte nicht genau verschmieren oder Streifen auf Ihrem Gesicht entstehen, wechseln Sie unbedingt Ihre Schminkpinsel. Unter dem Einfluss des Wassers mit der Seife, der Desinfektionsmittel und verschiedener Schminkprodukte wurden die Applikatoren schon verbraucht. Eine ideale und natürliche Schminke ist also nicht mehr möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 "Schönheitszone – Kosmetik- und Make-up- Neuheiten" All Rights Reserved