Paraffin in der Kosmetik: Pro & Contra

Paraffin ist eine kontroverse Zutat der Kosmetikprodukte. Einigen Frauen hilft sie, die Haut- und Haarkondition zu verbessern, während sie den Anderen schädigen kann. Was meinen Sie zum Thema dieser Substanz? Wenn Sie noch keine eigene Meinung haben, lesen Sie alle Pro- und Contra-Argumente.

PARAFFIN – was ist das?

Das ist eine geruchs- und farblose Substanz, ein Emolliens, dessen Hauptaufgabe ist es, der Haut eine Schutzbarriere zu garantieren. Paraffin hat einfettende Eigenschaften und hält eine solche Menge des Wassers im Organismus, die zum richtigen Funktionieren notwendig ist. Die Substanz ist zur Pflege der atopischen und sehr trockenen Haut empfohlen. Es wurde angenommen, dass Paraffin eine schlechte Qualität hat, verschmutzt ist und reizen kann. Wieso? Paraffin entsteht doch im Prozess der Erdöl-Destillation. Ganz andere Eigenschaften hat Paraffin, das in Kosmetikprodukten auftritt. Nach vielen Personen verstopft es die Hautporen, verursacht die Akne und hat einen negativen Einfluss auf den Teint und die Haare.

Paraffin in Kosmetikprodukten

Paraffin tritt in Kosmetikprodukten unter folgenden Namen auf: Paraffinum Liquidum, Mineral Oil, Petrolatum, Vaseline, Oleum Paraffini. Es ist in Körperlotionen, Shampoos, Cremes, Foundationen und sogar in Medikamenten zu finden. Wer kann Kosmetikprodukte mit dem Paraffin anwenden? Diese Substanz kann von solchen Personen angewendet werden, die keine fettige, gemischte oder Akne-Haut sowie nicht einfettende Haare haben. Paraffin befeuchtet wunderbar die aufgesprungenen Lippen und pflegt die atopische Haut mit der Tendenz zu Reizungen.

Paraffin ist ebenfalls eine Zutat der Kosmetikprodukte zur Pflege der Hände und Füße. Es kommt mit der schuppenden, ausgetrockneten und gereizten Haut zurecht. Das Emolliens befeuchtet und macht weich die raue und harte Fersenhaut. Paraffin lässt sich zudem in Kosmetikprodukten zur Haarpflege finden. Paraffin ist in Ampullen, Haarmasken und Haarspülungen zu finden.

PRO:
– glättet, befeuchtet und glänzt die Haare
– verhindert das Aufplustern und Elektrisieren der Haare
– macht weich die raue Haut und befeuchtet die trockene
– pflegt die gereizte und atopische Haut
– gibt einen sofortigen Effekt der Geschmeidigkeit

CONTRA:
– kann verschmutzt sein
– verstopft die Hautporen
– verursacht Reizungen
– führt zur Akne und Entstehung der Mitesser
– verschlechtert die Hautkondition
– beschwert die Haare
– beschleunigt die Alterungsprozesse der Haut

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 "Schönheitszone – Kosmetik- und Make-up- Neuheiten" All Rights Reserved