Welche Fehler sollten Sie beim Abschminken vermeiden?

Das Abschminken ist eine sehr wichtige Etappe der Hautpflege. Entfernung der Kosmetikprodukte, Reinigung der Hautporen und Schuppen der abgestorbenen Haut sind Ihre Pflichte. Wenn Sie diese Tätigkeiten vergessen, schädigen Sie stark Ihren Teint. Welche Fehler sollten Sie während des Abschminkens nicht begehen? Lesen Sie!

Unangemessene Pflege der Gesichtshaut

Starkes Reiben, aggressive Kosmetikprodukte oder schlecht angepasste Präparate – das sind nur einige Gründe für die Entstehung der Reizungen. Die Gesichtshaut ist folglich durch die Wirkung der äußeren Faktoren bedroht, was endlich zur Entstehung der Akne und der Mitesser führt. Zu den weiteren Folgen eine falschen Behandlung der Gesichtshaut gehören Falten. Besonders empfindlich und anfällig für Beschädigungen ist die Lippen- und Augenhaut. Aus diesem Grund greifen Sie während der Hautpflege verschiedene Milch, Gesichtswässer und Gels. Die Augen sollten mit Baumwollpads abgeschminkt werden.

Schlecht angepasste Kosmetikprodukte

Wenn Sie von einer schönen und gesunden Gesichtshaut träumen, wenden Sie solche Kosmetikprodukte an, die alle Schminkprodukte problemlos und genau beseitigen. Haben Sie eine empfindliche und trockene Haut? Wenden Sie Milch oder Gels mit einer dickflüssigen Konsistenz an. Solche Produkte schminken nicht nur ab, sondern spenden zusätzlich die Feuchtigkeit und nähren die Haut. Wenn Sie eine Fett- oder Akne-Haut besitzen, wenden Sie natürliche und hypoallergische Kosmetikprodukte an. Sie sollten Sebum, Staub, abgestorbene Hautschüppchen und Reste der Schminkprodukte genau entfernen.

Ungenaues Abschminken

Es ist besonders wesentlich, die Gesichtshaut genau und langsam abzuschminken. Die Eile ist gar nicht empfohlen. Wieso? Sie könnten beispielsweise die schwer zugänglichen Gesichtsteile nicht reinigen, beispielsweise die Haut an Nasenflügeln oder in Augen- und Mundwinkeln. Reste der Schminkprodukte auf dem Teint lassen darüber hinaus freien Lauf den Bakterien. Zu den Effekten gehören: Akne, Mitesser, Reizungen und sogar ernste Hautkrankheiten. Sie sollten ein bisschen mehr Zeit dem Abschminken widmen. Entfernen Sie genau Lidschatten, Wimperntusche, Foundation, Lippenstift und andere Kosmetikprodukte. Danach reinigen Sie sorgfältig die ganze Gesichtshaut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 "Schönheitszone – Kosmetik- und Make-up- Neuheiten" All Rights Reserved