Entdecken Sie beste Gesichtsmasken

Jede Frau greift von Zeit zu Zeit nach einer Gesichtsmaske. Ein solches Kosmetikprodukt ist seit Jahren von seinen pflegenden Eigenschaften bekannt. Es hat einen wohltuenden Einfluss auf die Haut – dank des Produkts wird der Teint strahlend, elastisch und sieht gesund aus. Natürlich ist es allgemein bekannt, dass jeder Hauttyp eine andere Pflege braucht, deswegen ist es wichtig, eine solche Gesichtsmaske zu wählen, die zu unserem Teint passt.

Typen der Gesichtsmasken

Gesichtsmasken unterscheiden sich voneinander in:

  • Art der Wirkung;
  • Konsistenz;
  • Eigenschaften.

Zur ersten Gruppe gehören Masken, die im Gesicht trocknen, und Produkte, die nicht im Gesicht trocknen. Nicht trocknende Gesichtsmasken lassen sich aus dem Gesicht mit warmem Wasser ausspülen. Trocknende Maske erstarren im Gesicht und erweitern die Hautporen. Sie bewirken, dass Nährstoffe schneller tief in die Haut eindringen.

Im Rahmen der Konsistenz unterscheiden wir Gesichtsmasken in Form von:

  • einem Schaum;
  • einer Emulsion;
  • einem Gel.

Der Schaum ist perfekt für eine empfindliche Haut, weil er zart ist und keine Hautreizungen verursacht. Eine Maske in Form einer Emulsion hat eine cremige Konsistenz und ist reich an Wirkstoffen. Gel-Masken sind angemessen für Personen mit einer fettigen Haut.

Gesichtsmasken – welche sind bemerkenswert?

Am populärsten sind pflegende Gesichtsmasken – die liefern der Haut Nährstoffe und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Kein Wunder, dass sie für jeden Hauttyp empfohlen werden – JEDER Hauttyp braucht doch eine Feuchtigkeitsspende (sogar eine fettige Haut!). Wenn Ihre Gesichtshaut übermässig trocken ist, sollen Sie regelmässig nach einer feuchtigkeitsspendenden Maske greifen. Eine Maske wirkt intensiver als eine Creme und kann unabhängig vom Wetter verwendet werden. Wollen Sie Ihre Gesichtshaut intensiv nähren? Wählen Sie eine Maske, die reich an Nährstoffen ist – hier ist Hyaluronsäure besonders erwünscht.

Sehr populär sind ebenfalls Reinigungsmasken – sie sollen eine milde und leichte Formel haben. Es lohnt sich, nach einer solchen Maske zu greifen, weil sie die abgestorbene Haut gründlich entfernt und die Hautporen reinigt. Sie entfernt ebenfalls das Talgübermass, sodass Mitesser und Pickel seltener entstehen. Wenn Ihre Haut fettig oder gemischt ist, sollen Sie eine reinigende Gesichtsmaske systematisch verwenden.

Glättende Gesichtsmasken sind angemessen für Frauen mit einer reifen Haut, da sie Fältchen glätten und Hautverfärbungen entfernen. So wird die Gesichtshaut jünger, straffer und elastischer. Im Inhalt einer solchen Maske finden Sie Vitamine, natürliche Öle und Säuren (z. B. Hyaluronsäure) – Ihre Gesichtshaut wird Ihnen bestimmt dankbar sein.

Tonisierende Gesichtsmasken – kennen Sie sie? Diese Kosmetikprodukte sind angemessen für alle Hauttypen, insbesondere für eine allergische und empfindliche Haut. Sie verursachen keine Hautreizungen, sondern garantieren eine tolle Beruhigung.

Hausgemachte Gesichtsmasken

Es ist natürlich möglich, eine Gesichtsmaske selber zu machen. Unsere Grossmütter haben die Gesichtsmasken DIY verwendet – bei der Vorbereitung eines Kosmetikprodukts haben sie allgemein zugängliche, einfache Produkte benutzt. Eine tolle Idee ist eine Gesichtsmaske mit frischer Hefe. Sie hilft den Personen, die gegen Akne kämpfen. Sie haben bestimmt von Honig-Masken gehört, die angemessen für alle Hauttypen sind. Honig enthält viele Vitamine und feuchtigkeitsspendende Substanzen, deswegen hat er einen wohltuenden und revitalisierenden Einfluss auf die Gesichtshaut.

Gesichtsmasken aus Avocado verleihen dem Teint einen sofortigen, gesunden Glanz. Wenn Sie die Frucht um Honig und Zitrone bereichern, bekommen Sie wunderbare Effekte! Zerdrücken Sie Avocado und bereiten Sie einen nährenden Brei vor. Tragen Sie ihn auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Entfernen Sie die Maske gründlich nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser und bewundern Sie Ihre vitale Gesichtshaut!

Maske aus saurer Sahne ist eine geniale Idee! Geben Sie dazu ein bisschen Zitronensaft zu, um dem Teint eine beruhigende und regenerierende Wirkung zu sichern. Die Sahne kann auch mit natürlichem Joghurt ersetzt werden – er kühlt angenehm die Haut und sichert eine wunderbare Linderung.

Ein anderer Vorschlag ist eine Maske aus Eigelb. Es ist ausreichend, Eigelb auf das gesamte Gesicht auszutragen und nach 20 Minuten gründlich auszuwaschen. Das ist eine gute Idee für Personen mit einer trockenen und gereizten Gesichtshaut.

Eine Kaffeemaske hilft beim Kampf gegen Augenringe. Sie brauchen einfach den Kaffeesatz. Es ist nicht unbedingt, ihn wegzuwerfen. Ganz im Gegenteil! Sie können den Kaffeesatz wieder verwenden! Geben Sie dazu Milch und Zucker – so entsteht eine peelende Gesichtsmaske, die alle Hautverfärbungen aufhellen kann. Natürlich können Sie die Kaffeemaske ebenfalls um den Zitronensaft bereichern.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten! Verwenden Sie regelmässig fertige Gesichtsmasken aus Parfümerien und hausgemachte Gesichtsmasken wechselweise, um einen schönen, strahlenden Teint zu bekommen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2022 "Schönheitszone – Kosmetik- und Make-up- Neuheiten" All Rights Reserved